Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Facebook-Anzeigen: Wie es dem Marketing zugute kommt

Etwa 70% der Internetnutzer im Alter von 20 bis 56 Jahren haben ein Facebook-Konto und nutzen es täglich. Es eröffnet Vermarktern eine enorme Chance für das Werbegeschäft. Während sich der Facebook-Algorithmus ziemlich oft ändert, wirkt sich dies darauf aus, wie viele Personen Ihre Beiträge tatsächlich sehen.

Bevor Sie mit der Werbung bei Facebook beginnen, kennen Sie wahrscheinlich die Eindrücke, die Sie erhalten werden. Unten präsentiert Ben Givon 5 Gründe, um auf Facebook zu werben.

1 Umfassende Targeting- und Retargeting-Optionen

Auf Facebook können Sie Benutzer nach Standort, Alter, Geschlecht, Interessen, Verbindungen, Beziehungsstatus, Sprachen, Bildung und Arbeitsplätzen ansprechen. So können Sie leicht ein Publikum eingrenzen und eine Anzeige für interessierte Personen schalten.

2 Erweiterte Markenbekanntheit

Facebook-Nutzer klicken zu Beginn nicht auf Ihre Anzeige, aber die fortgesetzte Sichtbarkeit Ihrer Anzeigen hilft Ihnen, Vertrauen zu ihnen aufzubauen.

3 Umfassende Analyseoptionen

Facebook „Insights“ bieten eine Vielzahl von Metriken wie Seiten-Likes, Post-Engagement, wöchentliche Post-Reichweite und Beiträge mit der besten Leistung. Mithilfe dieser Daten können Sie die Kampagne anpassen, um erstaunliche Ergebnisse zu erzielen.

4 Wählen Sie Ihre Facebook-Anzeigenplatzierungen aus

Übernehmen Sie die Kontrolle darüber, wo Ihre Anzeigen erscheinen. Es gibt einige Optionen. Wenn Sie neu in der Facebook-Werbung sind, wählen Sie Automatic Placements. Für erfahrene Benutzer haben Sie folgende Möglichkeiten: Wählen Sie einen Gerätetyp: Mobil, Desktop oder beides. Wählen Sie Placements: Feeds, Stories, Nachrichten, In-Artikel. Geben Sie Betriebssysteme an: iOS oder Android. Spielen Sie mit verschiedenen Optionen und erzielen Sie das beste Ergebnis.

5 Budgetierung und Terminplanung

Sie und nur Sie entscheiden, wie viel Geld Sie für Ihre Kampagne ausgeben möchten. Probieren Sie ein Tages- oder Lebenszeitbudget aus und legen Sie dann das Start- und Enddatum fest, falls Sie Ihre Anzeige in Zukunft planen möchten. Sie können auch Gebotssteuerelemente und optionale Kosten hinzufügen, die den Betrag pro Aktion und nicht für Ihre gesamte Kampagne steuern.

Ein Hauptvorteil der Facebook-Werbung ist die Fähigkeit, Ihr genaues Publikum zu erreichen. Facebook ist die gezielteste Werbeform. Sie können für Personen nach Alter, Interessen, Verhalten und Standort werben. Wenn Sie Ihre Kunden wirklich kennen, können Sie Facebook-Werbung verwenden, um sie zu binden.

Ähnliche Beiträge

Ben Givon wird mehrsprachig

Wählen Sie Ihre Sprache aus

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das Surfen auf unserer Website genießen können.