Ben Givon Live Chat for marketing
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Eine Erläuterung von Ben Givon: Funktionieren Live-Chats im Marketing tatsächlich?

Also betrachten wir dies einmal ganz im Ernst: Eure Erfahrungen mit Leads erreichen jeden Tag Hunderte oder Tausende von Marketingmöglichkeiten. Sie können auf Werbeplakaten, an vorbeifahrenden Fahrzeugen, in den sozialen Medien, im Fernsehen, im Radio oder in den E-Mail-Postfächern gesehen werden. Aber können eure Live-Chats gegen dieses Getöse überhaupt ankommen? Ben Givon kennt die Antwort!

Es kommt auf den Kontext an, meine Freunde, den Kontext. Wenn potenzielle Kunden Fernsehen oder eigentlich YouTube schauen, dann konzentrieren sich diese nicht darauf, die richtige Software für ihr Unternehmen oder die beste Reiseagentur für ihren Urlaub zu finden. Sie entspannen sich von ihrem Tag, kümmern sich um ihre bessere Hälfte, verzehren ihr Mittagessen oder vertrödeln einfach ihre Zeit. Aber wenn sie nach einem bestimmten Produkt suchen und sich eine Chat-Box öffnet, die einen Dienst oder ein Produkt empfiehlt und ihnen gute Gründe dafür aufzeigt, warum sie genau dies benötigen, dann geschieht es innerhalb des von ihnen erwarteten kontextuellen Rahmens. Sie sind empfänglich für die Nachricht und können mit einer viel größeren Wahrscheinlichkeit zu dem von euch gewünschten Schritt sowie zum Kaufabschluss bewegt werden als wenn sie in der Hektik des Morgens an einem zufälligen Werbeplakat vorbeischlendern würden. 

Live-Chats sind der Inbegriff von kontextuellem Marketing: Sie laden potenzielle Kunden dazu ein, in genau jenem Moment auf eurer Startseite einen Dialog mit euch zu führen, wenn sie den Kauf eines Produkttyps erwägen, den ihr zufällig im Angebot habt.

Macht es einen Unterschied? Aber hundertprozentig! Einen Unterschied von 82 %, um exakt zu sein. Dies stellt dar, wie viel wahrscheinlicher es ist, dass die Nutzer von Chats einen Kauf abschließen. Schnappt euch jene über die Chat-Box. Ihr Herz und ihr Verstand werden Folge leisten.

Was könnt ihr also tun, um den Chat in ein effektiveres Instrument zu verwandeln? 

Es gibt ein Zwei-Schritte-Programm von Ben Givon.

Als Erstes solltet ihr eure Live-Chat-Verkaufsplattform mit eurer Live-Chat-Marketingplattform integrieren, damit ihr eine nahtlose Kundenerfahrung bereitstellen könnt. Ihr habt noch keine Live-Chat-Marketingplattform? Dann richtet euch eine ein! Eine richtig genutzte Live-Chat-Plattform kann Leads weiter unten im Verkaufstrichter generieren bzw. diese begünstigen, anstatt nur dem Verkaufsabschluss zu dienen.

Als Zweites solltet ihr sicherstellen, dass die Kundenerfahrung im Chat individuell ist und auf der Grundlage des Suchverlaufs des Nutzers ausgelöst wird.

Nehmen wir beispielsweise an, dass ihr einen Blogbeitrag über das Internet der Dinge veröffentlicht und erläutert, wie dieses genutzt werden kann, um den Geschäftsbetrieb von kleinen bis mittelständischen Unternehmen zu optimieren. Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass jeder, der diesen Blogbeitrag liest, ein Interesse daran hat, den Umsatz seines Unternehmens durch technologische Innovationen zu steigern. Er wäre demzufolge interessiert daran, Bücher zum Thema, Technologien für das Internet der Dinge bzw. Software als Service-Apps zu erwerben. 

Eine solche Live-Chat-Einblendung anzuzeigen, während dieser den Blogbeitrag liest, stellt also eine viel effektivere Marketingtechnik dar als beispielsweise Cold Sending und E-Mail-Nachrichten bezüglich unserer großartigen neuen SaaS-App an zufällig ausgewählte Personen. Dies trifft auch auf diesen speziellen Leser zu, nachdem dieser den Blog bereits gelesen hat. Seine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, während er den Blog liest und über neue Technologiekäufe für die Förderung seines Unternehmens nachdenkt, ist hier der richtige Ansatz. Und auf diese Weise, meine Freunde, kann der Live-Chat für euch im Marketing funktionieren. 

Ähnliche Beiträge

All articles loaded
No more articles to load

Ben Givon wird mehrsprachig

Wählen Sie Ihre Sprache aus

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das Surfen auf unserer Website genießen können.