Ben Givon SEO
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Ein neuer vollwertiger SEO-Leitfaden von Ben Givon

In diesem Artikel erfahren Sie, wie SEO funktioniert und was Sie tun können, damit Ihre Website in der SEO-Suche weit oben rangiert. Ben Givon wird Sie nicht mit komplizierten Begriffen überwältigen, so dass Sie sicher sein können, dass Sie heute eine Menge lernen werden. Beginnen wir mit den Grundlagen und gehen wir dann zu den subtileren Details des SEO-Marketing über. 

SEO bedeutet, wie gut Ihre Webressource in den organischen Suchergebnissen abschneidet. Kurz gesagt, geht es bei SEO um zwei Aspekte: Sichtbarkeit und Rangliste. Beim Rangliste geht es darum, wie Suchmaschinen festlegen, wo eine bestimmte Seite in den Suchergebnissen platziert werden soll. Sichtbarkeit bedeutet, wie wichtig eine Website in bestimmten Suchmaschinenergebnissen ist. Die Sichtbarkeit kann niedriger oder höher sein, je nachdem, wie oft eine Seite bei relevanten Suchanfragen im Internet erscheint. 

Die Kernstruktur einer erfolgreichen SEO-Kampagne. 

Um eine Website zu optimieren, ist es wichtig, das Rangliste in drei Bereichen zu verbessern: technischer Aufbau der Website, Inhalt und Links. Werfen wir einen Blick auf diese Bereiche. 

  1. Technischer Aufbau. Der vielleicht wichtigste Punkt ist, dass eine Webseite für Sie und für die Suchmaschine unterschiedlich aussieht. Sie können verschiedene grafische Elemente, formatierten Text und Links sehen. Für die Suchmaschine ist es nichts anderes als Text. Wenn also eine Suchmaschine Elemente nicht auf diese Weise darstellen kann, werden sie für sie unsichtbar. Allerdings gibt es noch etwas, was Suchmaschinen genauso machen wie Sie, nämlich das Webcrawling. Sie folgen Links, also achten Sie darauf, dass die Navigation und die Links nur als Text dargestellt werden. Die technische Einrichtung, die auch als On-Site-Optimierung bezeichnet wird, sorgt dafür, dass Ihre Website den Suchmaschinen die Möglichkeit gibt, die Seite zu durchsuchen. 
  2. Inhalt. Inhalte sind überall im Internet zu finden. Es gibt ihn in verschiedenen Formaten, z. B. als Text, Blog oder Artikel, aber auch als Bilder und Videos, die ebenfalls als Inhalt gelten. Das wichtigste Element des Inhalts sind Schlüsselwörter, die Sie verwenden sollten, um Besucher auf Ihre Website zu locken, die schließlich Käufer Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung werden. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die On-Page-Optimierung. Sie ist dafür verantwortlich, dass die Suchmaschine das Thema und die Schlüsselwörter einer Seite versteht, so dass sie sie mit relevanten Suchanfragen abgleichen kann. 
  3. Link. Es sollte klar sein, dass es zwei wesentliche Faktoren gibt, wenn es um SEO geht – Relevanz und Autorität. In ihrem Bestreben, den Suchenden die geeignetsten Antworten zu liefern, geben die Suchmaschinen den Seiten den Vorrang, die sie als am relevantesten für die Suchanfragen erachten, sowie den populärsten. Links sind für die Popularität verantwortlich und werden auch Backlinks genannt. Diese Backlinks sind Verweise auf Ihre Inhalte auf anderen Websites. 

SEO gibt an, wie gut Ihre Webressource bei organischen Suchergebnissen abschneidet.

Ben Givon ist hier, um Ihnen zu helfen, Ihre Strategie noch weiter zu verbessern. Jetzt, wo Sie mit den Grundlagen einer erfolgreichen SEO-Kampagne ausgestattet sind, wird Ben Givon Ihnen einen besseren Einblick in die Verfolgung und Überwachung von SEO-Ergebnissen geben. Hier sind die wichtigsten Indikatoren zur Messung Ihres SEO-Erfolgs: 

  • Das Rangfolge der Schlüsselwörter
  • Konvertierungen aus organischem Verkehr
  • Zeit, die Benutzer auf Ihrer Seite verbringen
  • Verbindet Wachstum

Lassen Sie uns nun über lokales SEO sprechen. Wussten Sie, dass mehr als 90% der Kunden Suchmaschinen verwenden, um Informationen über lokale Produkte und Dienstleistungen zu finden? Ähnliche Prinzipien gelten für globales und lokales SEO. Lassen Sie uns jedoch skizzieren, wie sich lokale Suchvorgänge von globalen unterscheiden:

  • Sie werden nur für Suchende mit lokaler Absicht angezeigt
  • Sie enthalten Informationen, die für einen bestimmten Ort relevant sind
  • Lokale Suchvorgänge werden bei Smartphone-Suchvorgängen häufiger angezeigt

Sie können Ihren Brancheneintrag mit dem Dienst Google My Business verwalten. 

Dieser Leitfaden ist eine solide Basis für Ihe SEO-Strategie. Sie können mehr Besucher auf Ihre Website bringen, indem Sie die Sichtbarkeit Ihrer Suche erhöhen. Ben Givon betont, wie wichtig es ist, die Sichtbarkeit Ihrer Suche zu erhöhen, damit Sie mehr Verkehr auf Ihre Webseite bringen können, der sich schließlich in Verkäufe umwandelt. Und das ist die Zeit und Mühe wert, die Sie aufgewendet haben, um ein Experte für SEO zu werden.

Ähnliche Beiträge

Ben Givon wird mehrsprachig

Wählen Sie Ihre Sprache aus

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das Surfen auf unserer Website genießen können.