ben givon (1)
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Der ultimative Leitfaden für Facebook-Anzeigen mit Ben Givon

Für Unternehmen sind Facebook-Anzeigen in verschiedenen Formaten verfügbar. Diese Anzeigen können von einfach bis sehr anspruchsvoll variieren. Facebook bietet die Möglichkeit, monatlich für mehr als zwei Milliarden Menschen zu werben.

Es ist so einfach wie es nur geht. Ben Givon erklärt, dass Sie mithilfe von Selbstbedienung-Werkzeuge Werbung schalten können, um Ihre Zielgruppe anzusprechen. Mit Facebook können Sie auch Analyseberichte anzeigen, um Ihre Erfolgsquote zu verfolgen. Wenn Sie ein Kleinunternehmer sind, können Sie dank der Reichweite und Sichtbarkeit, die Facebook bietet, mit größeren Unternehmen konkurrieren.
Es gibt einen zentrale Anlaufstelle für alle Marketinganforderungen, ,nämlich die Geschäftsleiter-Plattform von Facebook. Instagram und andere Plattformen ergänten diesen Mix. Es ist sehr aufwändig, die Funktionsweise der Plattform vollständig zu verstehen. Daher haben wir einen ultimativen Leitfaden erstellt, der Ihnen die Arbeit erleichtert.

Werbekonto

Das Wichtigste zuerst – erstellen Sie ein Konto. Es ist ein intuitiver Prozess, der die folgenden Schritte umfasst. “

1. Erstellen Sie eine Seite auf Facebook für Unternehmen. Ab diesem Zeitpunkt können Sie den Facebook Geschäftsleiter einrichten, von dem aus Sie Ihre Werbekampagnen durchführen.

2. Richten Sie das Facebook-Pixel ein. Auf Ihrer Website können Sie Pixel installieren, mit dem Sie Ihren Datenverkehr verfolgen können. Sie können die Zielgruppen anpassen, für die Sie bestimmte Anzeigen schalten möchten.

3. Verwenden Sie „Zielgruppen“, um Ihre Anzeigen besser auszurichten. Dank dieses Werkzeuge können Sie Ihre Anzeigen einer bestimmten Öffentlichkeit anzeigen. Die Funktion ist in den Business Manager eingebettet.

4. Erstellen Sie aus dem Facebook-Beitrag eine Anzeige. Ben Givon empfiehlt, darauf zu achten, was Ihr Ziel hauptsächlich ist, je nachdem, ob es sich um mehr Verkäufe, Klicks usw. handelt.

Analysieren Sie Ihre Kampagnen mit dem Facebook Anzeigen Manager.

Aktionsplan

Sie müssen eine Strategie entwickeln, bevor Sie eine Anzeige veröffentlichen. Hier sind einige davon:

  1. Stream konstenlose Inhalte, um eine Interaktion mit dem Publikum zu schaffen. Stellen Sie Inhalte bereit, die Ihren idealen Kunden unterhalten, aufklären oder inspirien. Sie können die Art der Inhalts auswählen, den Sie teilen möchten. Dies kann alles sein, von einem Blog-Beitrag bis zu einem Youtube-Video.
  2. Beziehen Sie Personen aus Ihrer Mailingliste ein. Verdoppeln Sie die Effektivität, indem Sie Ihre Inhalte auf Facebook teilen und per E-mail senden. Es ist wahrscheinlicher, dass Ihr Publikum Kontakt aufnimmt, wenn es einen Beitrag und eine E-Mail von Ihnen sieht.
  3. Verwenden Sie das Facebook-Pixel, um Ihr Publikum neu auszurichten. Wenn Sie dieses Werkzeug auf Ihrer Website installieren, können Sie Personen ansprechen, die Ihre Website kürzlich besucht haben.

Arten von Anzeigen

1. Die Haken-Anzeige. Der Zweck des Haken Anzeige ist es, Ihren idealen Kunden in Ihre Gemeinschaft zu locken. Überlegen Sie, was Sie kostenlos anbieten müssen, um das Publikum zu erreichen. Es kann sich um einen Gutschein, ein Webinar oder eine Art Gutschein handeln, mit dem Sie Ihre Kunden anziehen oder „fesseln“ können.

2. Die Pflege-Anzeige. Hier beginnt die Aktion. Die Leute, die sich mit Ihrer Haken-Anzeige beschäftigt haben, werden es sehen. Das Publikum ist jetzt vorbereitet, nachdem es alles genossen hat, was Sie ihm kostenlos angeboten haben. Verwenden Sie diese Art von Anzeige, um neuen Führt noch mehr Wert zu verleihen.

3. Die Testimonial-Anzeige. Wenn Sie einen Kunden haben, der dank Ihrer Inhalte etwas Wertvolles erreicht hat, ist es an der Zeit, ihn um ein Testimonial zu bitten oder den Inhalt dort zu verwenden, wo Sie erwähnt werden, falls es einen solchen gibt.

4. Die Ask-Anzeige. Dies ist eine Art von Anzeige, in der Sie Ihren Kunden ein Angebot machen. Dieses Angebot ist die nächste große Sache bei der Lösung eines Problems, das den Kunden in erster Linie beschäftigt hat. Diese Kunden können jetzt die von Ihnen beworbenen kostenpflichtigen Dienste nutzen.

Testen von Facebook-Anzeigen

Das Facebook Dynamisch Kreativ ist ein großartiges Werkzeug zum automatischen Testen von Facebook-Anzeigen. Es werden verschiedene Kombinationen Ihrer Anzeigenelemente (Videos, Bilder, Titel usw.) für Ihre Zielgruppe verwendet, um zu ermitteln, welche Kombinationen die besten Ergebnisse erzielen.

Es kann vorkommen, dass Ihre Zielgruppe zu oft denselben Anzeigen ausgesetzt war, was zu einem Effizienzverlust führt. Ben Givon warnt davor, dass dieser Effekt als Anzeigenermüdung bei Sequenzen bezeichnet wird. Dies kann ziemlich harmlos sein, wenn ein Nutzer Ihre Anzeige einfach nicht mehr bemerkt, wenn sie in seinem Feed konstant wird, oder wenn er wütend wird und blockiert oder negative Kommentare zu Ihren Beiträge hinterlässt.

Anzeigenermüdung kann in den folgenden drei Fällen auftreten:

1. Sie überfüllen ein kleines Publikum.

2. Ihre Anzeigen sind nicht kreativ genug.

3. Sie richten sich an die falsche Zielgruppe.

Vermeiden Sie diese Fälle, und Ihre Werbekampagne hat viel mehr Erfolgschancen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel von Ben Givon für Sie von Nutzen ist und Sie Facebook-Anzeigen zu Ihrem Vorteil nutzen.

Ähnliche Beiträge

Ben Givon wird mehrsprachig

Wählen Sie Ihre Sprache aus

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das Surfen auf unserer Website genießen können.