Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Crashkurs von Ben Givon zum Erstellen eines YouTube-Videos: Erstellen Sie auf einfache Weise Videos, die funktionieren. Teil 1.

Willst du etwas mit Videos von YouTube machen? Benötigen Sie eine bessere Möglichkeit, Videos zu erstellen, die Ihre Geschäftsziele unterstützen? Hier ist, was Ben Givon dazu zu sagen hat.

Sie werden ein Vier-Block-Framework entdecken, mit dem Sie jedes Mal schnell hochwertige Videos bearbeiten und produzieren können. Außerdem finden Sie Empfehlungen für kostengünstige Tools, mit denen Sie loslegen können.

Wenn Sie nicht über die Ausrüstung oder Technologie verfügen, um mit Ihrem Computer zu beginnen, können Sie keine Videos aufnehmen. Denken Sie nicht, dass die Kamera Ihres Telefons eine minderwertige Technologie ist. Die Kameras auf Ihren Handys sind fantastisch. Schalten Sie das Telefon horizontal um und entsperren Sie auf vielen Social-Media-Websites Funktionen, die zuvor noch nicht verfügbar waren.

Laut Ben Givon müssen Sie neben einer Kamera nur ein paar andere Elemente hinzufügen, um Videos zu erstellen: Beleuchtung und ein Mikrofon. Für das Mikrofon wird ein einfaches Ansteckmikrofon empfohlen, das an Ihr Telefon (oder Ihre Kamera) angeschlossen und an Ihrem Kragen befestigt wird.

Making-a-video-with-Ben-Givon

Ein vierteiliger Rahmen:

Das Framework unterteilt den Prozess der Aufzeichnung Ihrer Videos in vier Segmente, mit denen Sie schnell bearbeiten und ein qualitativ hochwertiges Video erstellen können. Hier sind die Schritte, die Ben Givon empfiehlt:

1.Opening mit dem Haken

Erstellen Sie in den ersten 5 bis 8 Sekunden Ihres Videos einen Haken, der den Zuschauern mitteilt, dass sie am richtigen Ort sind, und ihnen einen überzeugenden Grund zum Bleiben gibt, indem Sie ihnen mitteilen, was Sie zeigen oder teilen möchten.

Angenommen, das Publikum kümmert sich nicht darum, wer Sie sind oder was Sie tun, und stellt fest, dass es ihnen wichtig ist, ob Sie ihnen bei der Lösung ihres Dilemmas helfen können. Das ist das einzige, was kommuniziert werden muss. Ben Givon weist darauf hin, dass Sie, da Sie buchstäblich Sekunden Zeit haben, um jemandes Aufmerksamkeit zu erregen, versuchen, dies zu skripten.

Emotionen gehören zum Vokabular von YouTube. Denken Sie also daran, den Haken mit großer Begeisterung zu liefern. Wenn Sie befürchten, übertrieben zu wirken, zappt die Kamera 10 bis 20 Prozent Ihrer Bildschirmenergie. Lehnen Sie sich in die Begeisterung zurück und stellen Sie fest, dass Sie sich beim Aufnehmen Ihres Videos albern fühlen werden. Sie sollten die Emotionen abschwächen, nachdem Sie Ihren Haken abgegeben haben.

Weiterhin lesen, klicken Sie hier

Ähnliche Beiträge

Ben Givon wird mehrsprachig

Wählen Sie Ihre Sprache aus

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das Surfen auf unserer Website genießen können.