Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Ben Givons Google Analytics 4-Übersicht: Die Zukunft der Analytik

In einer Welt, in der die meisten unserer täglichen Aktivitäten und Aufgaben online sind, ist das Sammeln, Verfolgen und Implementieren von Daten zweifellos das wichtigste Werkzeug für jeden Webmaster oder Geschäftsinhaber. Die größte Marketing-Herausforderung besteht heutzutage darin, Traffic und Führt zu generieren, die den Fortschritt bei SMO-Strategien verfolgen und nicht ohne Herausforderungen auskommen. Google Analytik und seine neueste Version GA4 helfen Ihnen dabei, die Art und Weise zu ändern, wie Sie Ihr Marketing messen. Dieses sogenannte „Freemium“ -Analyse-Werkzeug bietet Ihnen einen äußerst detaillierten Einblick in die Leistung Ihrer Website / App. Wenn es richtig verwendet wird, kann es Ihnen bei der Vorhersage Ihres nächstbesten Schrittes helfen. Folgendes müssen Sie als Vermarkter über Google Analytik 4 wissen:

Die ständigen Veränderungen in der virtuellen Welt machen es etwas schwierig, mit den Trends Schritt zu halten. In der Vergangenheit war es einfacher, Benutzerdaten zu verfolgen. Analyseplattformen wurden entwickelt, um Besuche zu verfolgen. Die neuen und wichtigsten Herausforderungen bei der Datenerfassung sind heutzutage geräteübergreifendes Verhalten und Datenschutz. Benutzer haben heute Zugriff auf mehrere Geräte, was bedeutet, dass es schwierig ist, den Übergang des Benutzers zwischen Plattformen zu verfolgen. Der Schlüssel besteht darin, dem Benutzerfluss zu folgen, bei dem alles auf Ereignissen und nicht auf Benutzersitzungen basiert. Der neue GA4 überwindet diese Hindernisse und kombiniert alle Analysen rund um Ereignisse, sodass dieselben standardisierten Daten von allen Geräten und Plattformen mit verbesserter Qualität und einem einzigen Bericht auf dem Benutzerpfad erfasst werden können. Die zweite Herausforderung war die zunehmende Sorge der Öffentlichkeit um den Datenschutz. Neue Gesetze beschränken und verhindern den einfachen Zugriff auf Benutzerinformationen, so dass eine Nutzung nahezu unmöglich ist. Wir haben gesehen, dass Unternehmen und Plattformen von Cookies von Drittanbietern Abstand nehmen, damit Benutzer mehr Kontrolle über ihre Daten haben. Das neue Google Analytik 4 und seine Hauptfunktionen implementieren einen Ansatz der nächsten Generation für das Datenschutz-Zuerst-Tracking mithilfe einer leistungsstarken KI-Motor. So funktioniert es.

Die Version dieser Analyseplattform, mit der die meisten Vermarkter vertraut sind, ist Universeller Analytik, die sich eher auf die Messung von Sitzungen oder Besuchen als auf den Benutzer konzentriert. Nach vielen Aktualisierungen und Verbesserungen wurde die ID-Messung und auch das Versprechen der Veröffentlichung von App + Web im Jahr 2019 hinzugefügt. Alle oben genannten Probleme des sich ständig ändernden Analytik-Verwirkt wurden durch diesen Ansatz des maschinellen Lernens und das erfüllte Versprechen der App + übertroffen Web-Freisetzung später mit dem Titel Google Analytik 4. Nachdem Google die neuen Trends verstanden hatte, entschied es sich, die Messdaten in Form von Daten zu verwenden, sie dann seinen Algorithmen zuzuführen und detaillierte Berichte zu erstellen, die den tatsächlichen Nutzern nachempfunden sind. Dann können Vermarkter diese Prognose verwenden und in ihre Strategien implementieren. Dies zeigt uns, wie die Daten aussehen könnten, wenn alle Benutzerdaten erfasst werden. Vermarkter sollten nicht gezwungen werden, wichtige Entscheidungen aufgrund des eingeschränkten Datenzugriffs zu treffen. Das Wichtigste, worauf Sie sich konzentrieren sollten, ist die Reise des Benutzers, und Vermarkter können sich auf den neuen GA4 verlassen, um das Publikum zu verfolgen und genauere Vorhersagen bei der Bewertung ihres Spielplans zu treffen. Bisher zeigen Statistiken, dass 20 bis 30% von Universeller Analytik GA4 sind. Dies bedeutet, dass Sie UA noch mindestens ein Jahr lang verwenden müssen, GA4 jedoch so bald wie möglich implementieren sollten, da es nicht verfügbar ist rückwirkend. Außerdem kann maschinelles Lernen seine großartige Arbeit nicht leisten, wenn nicht mehr Menschen damit beginnen und es dadurch besser und intelligenter machen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass GA4 noch nicht in der Lage ist, Universeller Analytik zu übernehmen. Es kann ungefähr ein Jahr dauern, aber diese beiden zusammen können die Arbeit vorerst erledigen. Je früher Sie Google Analytik 4 verwenden, desto eher beginnt es, seine unausweichliche Magie zu entfalten.

Wenn wir wissen, dass Statistiken zeigen, dass 50% der 1 Million Top-Websites Google Analytik als Datenerfassungsdienst verwenden, können wir daraus schließen, dass es sich um ein hoch bewertetes AnalysierenWerkzeug handelt, das neben Universeller Analytik verwendet werden sollte. GA4 bietet einen tiefen Einblick in die kanalübergreifende Ansicht der Customer Journey, nutzt diese Informationen über Funktionen für vorausschauendes maschinelles Lernen und bietet Marketingfachleuten weitere Informationen darüber, wie Benutzer mit ihren Inhalten interagieren können. Es mag schwierig erscheinen, darauf zuzugreifen, aber wenn es richtig und mit einer korrekten Struktur verwendet wird, kann es Ihnen nacheinander die Antworten geben, nach denen Sie gesucht haben, um weitere Maßnahmen zu ergreifen. Google Analytik 4 verspricht uns, Schlussfolgerungen zu ziehen, die zu genaueren Vorhersagen führen, und das alles, ohne einen Datenwissenschaftler einzustellen. Es bleibt nur noch zu sehen, wie viele Daten GA4 benötigt, um diese hilfreichen Erkenntnisse zu gewinnen.

Ähnliche Beiträge

Ben Givon wird mehrsprachig

Wählen Sie Ihre Sprache aus

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das Surfen auf unserer Website genießen können.