Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Ben Givons 3 schnelle Möglichkeiten zum Skalieren von Facebook

Möchten Sie die Leistung Ihrer leistungsstärksten Facebook-Anzeigen optimieren? Suchen Sie nach Möglichkeiten, um mehr Leads oder Verkäufe aus Ihren aktuellen Facebook-Werbekampagnen zu erzielen?

In diesem Artikel spricht Ben Givon über horizontale und vertikale Strategien zur Skalierung von Anzeigen für Facebook-Werbung. Bereit zu gehen?

Um Ihre Facebook-Anzeigen zu vergrößern, sollten Sie Ihrer Kampagne neue Anzeigensätze hinzufügen, während Sie Ihr Anzeigenbudget erhöhen. Diese Methode wird als horizontale Skalierung bezeichnet und umfasst die Untersuchung neuer Märkte mithilfe von Facebook User Insights.

Mit der horizontalen Skalierung verbreiten Sie die Forschung über verschiedene Anzeigengruppen, demografische Daten und Anzeigengestalter. Jede der folgenden horizontalen Skalierungstechniken kann eine effektive Möglichkeit sein, Ihre Facebook-Kampagnen zu erweitern und zu skalieren.

1. Erhöhen Sie die Größe des Facebook-Publikums

Ein Facebook-ähnliches Publikum wird wahrscheinlich mit potenziellen Kunden gefüllt sein, die Ihren besten bestehenden Kunden ähnlich sind. Wenn Sie einen solchen Look erstellen, wählen Sie eine Quellgruppe aus, bei der es sich um eine benutzerdefinierte Zielgruppe handelt, die aus Daten Ihres Facebook-Pixels besteht. Facebook identifiziert dann die gemeinsame Qualität von Personen in Ihrer Quellgruppe und ermöglicht es Ihnen, eine Anzeige an Personen zu liefern, die ihnen ähnlich sind.

Sie können die Größe Ihres Publikums auswählen – je kleiner das Publikum, desto näher ist es Ihrem Quellpublikum. Obwohl eine Präsenz mit einem höheren Prozentsatz Ihre potenzielle Reichweite erhöhen kann, ist die Zielgruppe im Vergleich zu Ihrer Quellgruppe möglicherweise geringer.

2. Erhöhen Sie die geografische Reichweite des Zielmarktes

Die Art des Geschäfts, das Sie betreiben, kann die Größe Ihrer Zielgruppe mit Ihren Facebook-Anzeigen bestimmen. Wenn sich Ihre Kunden beispielsweise in einem bestimmten Bereich befinden, können Sie Ihre Anzeigen zunächst auf diesen Standort ausrichten.

Wenn Sie jedoch nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Facebook-Kampagnen zu vergrößern, sollten Sie das geografische Gebiet, auf das Sie abzielen, vergrößern.

Ob Sie dies tun können, hängt möglicherweise von dem Produkt ab, das Sie verkaufen, und von dem Vertriebssystem, das Sie zur Erfüllung Ihrer Bestellungen eingerichtet haben. Wenn Sie jedoch andere Märkte und Regionen identifizieren, die verkauft werden sollen, und die Traktion dieser Kampagnen sehen, sind Sie auf dem besten Weg, neue Kunden zu gewinnen. Wenn die Waren, die Sie verkaufen, weltweit geliefert werden können, sollten Sie die Anzeigen an verschiedenen Standorten überprüfen.

Wenn Sie den Zielort Ihrer Werbekampagnen ändern, müssen Sie möglicherweise einige Änderungen an Ihrer Werbung vornehmen, insbesondere wenn diese für einen bestimmten Ort gelten. Lassen Sie Ihre Anzeigen ein wenig ausgeben, während Sie mit Ihren Anzeigen auf einen neuen Standort zielen.

3. Prüfen Sie die Möglichkeit, Ihr Budget zu erhöhen

Es ist ratsam, Ihre Anzeige alle 3 bis 5 Tage vorzeitig zu erhöhen, insbesondere wenn Sie anfangen, gute Renditen aus einer Werbesammlung zu erzielen. Diese Form der Skalierung wird als vertikale Skalierung bezeichnet.

Der naheliegendste Weg, um Ihre Facebook-Kampagnen zu vergrößern, besteht darin, Ihr Budget zu erhöhen. Wenn Sie gerade erst anfangen und nicht in der Lage sind, Ihr Budget drastisch zu erhöhen, erhöhen Sie stattdessen Ihre Werbeausgaben kontinuierlich. Mit diesem Ansatz lernen Sie nicht nur, wie Facebook-Anzeigen funktionieren, sondern geben Facebook auch Zeit, sich auf Ihre gestiegenen Werbeausgaben einzustellen.

Ein sicherer Weg, um festzustellen, ob Ihre Werbeausgaben zu den gewünschten Ergebnissen führen, besteht darin, die Rendite Ihrer Werbeausgaben (ROAS) genau im Auge zu behalten. Wenn Sie 50 US-Dollar pro Tag für Anzeigen ausgeben und diese Anzeigen zu einem Umsatz von 300 US-Dollar pro Tag führen, haben Sie einen ROAS von 6,0, sodass Sie wissen, dass Ihre Anzeigen funktionieren.

Wenn Sie diese Ergebnisse sehen, denken Sie möglicherweise, dass Ihre Gewinne weiter steigen, wenn Sie Ihre Werbeausgaben weiter erhöhen. Hier kann Vorsicht geboten sein. Wenn Sie anfangen, Ihre Werbeausgaben zu erhöhen, ist Ihr ROAS manchmal dasselbe. Daher ist es wichtig, darauf zu achten.

Wenn Sie immer noch einen Gewinn oder einen positiven ROAS sehen, möchten Sie möglicherweise diesen bestimmten Anzeigensatz am Laufen halten. Es ist wichtig, Ihre Kampagne im Auge zu behalten, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeigen effektiv bleiben und Sie bei Bedarf kleine Änderungen vornehmen können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Marken und Unternehmen jeder Größe auf Facebook-Werbung angewiesen sind, um neue Verbraucher zu erreichen, potenzielle Kunden zu gewinnen, die Markenbekanntheit zu steigern und schließlich zu expandieren. Wenn Sie Ihre Werbekampagnen richtig gestalten können, werden Sie eine leistungsstarke Möglichkeit zum Wachstum Ihres Unternehmens freischalten.

Ähnliche Beiträge

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ben Givon wird mehrsprachig

Wählen Sie Ihre Sprache aus

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das Surfen auf unserer Website genießen können.